Lehrkräfte und Informationen zum Unterricht und zum Instrument
Informationen zum Unterricht und Instrument UNTERRICHT Der Unterricht findet einmal wöchentlich bei qualifizierten Diplom-Musikpädagoginnen und –pädagogen mit langjähriger Unterrichtserfahrung statt. Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter beginnen ihren Unterricht meist in der Gruppe. Hier wird an den Unterricht der MFE angeknüpft – spielerisches und kindgerechtes Lernen stehen dabei im Vordergrund. Es ist aber auch Einzelunterricht möglich. Ein Einstieg kann in jedem Alter (ab 6) erfolgen.Nähere Informationen erhalten Sie beim „Tag der offenen Tür“ oder direkt bei der entsprechenden Lehrkraft. KONZERTE, AUFTRITTE Die Musikschule veranstaltet zahlreiche Konzerte und Auftritte, in denen die Schülerinnen und Schüler das Erlernte präsentieren und mit anderen gemeinsam erleben können.Das gemeinsame Musizieren in Ensembles, Orchester, Bands und anderen Projekten wird intensiv gefördert. Die Musikschule bietet hierfür zahlreiche kostenlose Ergänzungsfächer. ÜBEN Das Üben zu Hause ist ein wichtiger Bestandteil des Lernprozesses. Dabei wird Gelerntes gefestigt und trainiert. Auch das Üben muss erlernt werden, und jüngere Kinder gewöhnen sich erst allmählich an das täglich notwendige, regelmäßige Üben. Eltern können ihre Kinder mit aufbauendem Interesse unterstützen und motivieren. Geregelte Übezeiten und ein ungestörter Platz mit Zugriff auf das Instrument erleichtern den Einstieg. TROMPETE, HORN Anfangsalter ab 6 Jahren. Für die Jüngsten gibt es kleinere, spezielle Kinder- Instrumente. Die Trompete bewegt sich stilistisch sowohl im klassischen Bereich wie auch in Jazz, Folk und Pop. Das Horn ist in der klassischen Musik zu Hause. POSAUNE, TUBA, EUPHONIUM Anfangsalter ab 6 - 8 Jahren, je nach Größe des Kindes Die Posaune zeichnet sich durch ihre große musikalische Bandbreite aus, sie ist sowohl im klassischen Bereich wie auch in Jazz, Folk und Pop zu Hause. Das Euphonium und die Tuba sind vor allem m Blasorchester und der Brass Band im Einsatz. Für Kleinere eignet sich das Euphonium als Einstieg in die Tuba, wegen der Ähnlichkeit in Ansatz und Griffen. KLARINETTE, SAXOFON, OBOE Anfangsalter ab 9 Jahren. Die Klarinette bewegt sich stilistisch sowohl im klassischen Bereich wie auch in Jazz, Pop und Folklore. Das Saxofon ist überwiegend in der Jazz- und Popmusik zu Hause. Instrumente Die Qualität des Instrumentes trägt wesentlich zur Freude und Motivation am Spielen und somit zum Lernerfolg bei. Wir beraten Sie gerne beim Kauf. Die Musikschule hält eine begrenzte Anzahl an Leihinstrumenten bereit Saxofon,Klarinette € 14.- /Monat , Trompete € 11,50/Monat). Was noch dazu gehört: Notenständer Noten evtl. Metronom Mitspielmöglichkeiten: gemischtes Bläserensemble Kammermusikprojekte Orchester Bands, Musicals, Theatermusik
Georg Burghardt Trompete, Horn, Blockflöte Diplom-Musiklehrer- und Orchestermusikerstudium im Hauptfach Waldhorn an der Musikhochschule Ekaterinburg/Ural. Kontaktstudium im Fach Trompete an der Hochschule für Musik Heidelberg-Mannheim und Zusatzqualifikation im Fach Blockflöte an der Bundesakademie Trossingen. Wechselnde Engagements in diversen Ensembles.
Sven Pudil Saxophon, Klarinette Diplom Jazz- und Popularmusik mit Hauptfach Saxophon sowie den Nebenfächern Klarinette und Flöte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim. Als multiinstrumentaler Reed- Spieler (Saxophone, Klarinetten und Flöten) Mitwirkung bei verschiedenen Theaterproduktionen und Bands.
Öffnungszeiten des Sekretariats  Montag - Donnerstag 	09.00 - 12.00 Montag 				14.00 - 18.00 Mittwoch 				14.00 - 16.00 Datenschutz Impressum Quicklinks  Home      Termine	   Anmeldung  Musik für Kinder unter 6 Jahren      Instrumentalunterricht  Klavier      Gitarre      Violine     Blasinstrumente       Schlagzeug      Gesang	 Wir sind für Sie da:  Musikschule Lampertheim e.V. Wilhelmstr. 60 68623 Lampertheim  Tel. 06206-59779  Fax 06206-951529  email: msla@gmx.de
Jan Henneberger Posaune, Tuba ,Dirigieren Künstlerisches Diplom Posaune und Kammermusik. Seit 2018 erster Posaunist der Frankfurter Sinfoniker und Gast- musiker in zahlreichen Orchestern (u.a. Nationaltheater Mannheim, Pfalztheater Kaiserslautern, Klassische Philharmonie Stuttgart ). Regelmäßige Dozenten- und Dirigiertätigkeit ( u.a. Bundes- akademie Trossingen, BDB Musikakadademie und zahlreichen Blasorchestern ).
Mirna Esther Mache Rodriguez Posaune ist in Guantanamo, Kuba geboren. Posaune Ausbildung in Bayamo und Posaune Studium in Havanna, Kuba. Seit 2017 studiert sie Elementare Musikpädagogik (EMP) an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim. Konzerte im Bereich Klassik, Jazz und Populärmusik mit verschiedenen Besetzungen und Künstlern. Sie unterrichtet Musikalische Früherziehung, Eltern - Kind - Kurse und Posaune
Musikschule Lampertheim e.V. Wilhelmstr. 60 68623 Lampertheim Tel. 06206-59779 Fax 06206-951529 email: msla@gmx.de
Saxofon, Klarinette, Oboe, Trompete, Posaune, Horn, Tuba und Euphonium
Lehrkräfte und Informationen zum Unterricht und zum Instrument
Informationen zum Unterricht und Instrument UNTERRICHT Der Unterricht findet einmal wöchentlich bei qualifizierten Diplom-Musikpädagoginnen und –pädagogen mit langjähriger Unterrichtserfahrung statt. Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter beginnen ihren Unterricht meist in der Gruppe. Hier wird an den Unterricht der MFE angeknüpft – spielerisches und kindgerechtes Lernen stehen dabei im Vordergrund. Es ist aber auch Einzelunterricht möglich. Ein Einstieg kann in jedem Alter (ab 6) erfolgen.Nähere Informationen erhalten Sie beim „Tag der offenen Tür“ oder direkt bei der entsprechenden Lehrkraft. KONZERTE, AUFTRITTE Die Musikschule veranstaltet zahlreiche Konzerte und Auftritte, in denen die Schülerinnen und Schüler das Erlernte präsentieren und mit anderen gemeinsam erleben können.Das gemeinsame Musizieren in Ensembles, Orchester, Bands und anderen Projekten wird intensiv gefördert. Die Musikschule bietet hierfür zahlreiche kostenlose Ergänzungsfächer. ÜBEN Das Üben zu Hause ist ein wichtiger Bestandteil des Lernprozesses. Dabei wird Gelerntes gefestigt und trainiert. Auch das Üben muss erlernt werden, und jüngere Kinder gewöhnen sich erst allmählich an das täglich notwendige, regelmäßige Üben. Eltern können ihre Kinder mit aufbauendem Interesse unterstützen und motivieren. Geregelte Übezeiten und ein ungestörter Platz mit Zugriff auf das Instrument erleichtern den Einstieg. TROMPETE, HORN Anfangsalter ab 6 Jahren. Für die Jüngsten gibt es kleinere, spezielle Kinder-Instrumente. Die Trompete bewegt sich stilistisch sowohl im klassischen Bereich wie auch in Jazz, Folk und Pop. Das Horn ist in der klassischen Musik zu Hause. POSAUNE, TUBA, EUPHONIUM Anfangsalter ab 6 - 8 Jahren, je nach Größe des Kindes Die Posaune zeichnet sich durch ihre große musikalische Bandbreite aus, sie ist sowohl im klassischen Bereich wie auch in Jazz, Folk und Pop zu Hause. Das Euphonium und die Tuba sind vor allem m Blasorchester und der Brass Band im Einsatz. Für Kleinere eignet sich das Euphonium als Einstieg in die Tuba, wegen der Ähnlichkeit in Ansatz und Griffen. KLARINETTE, SAXOFON, OBOE Anfangsalter ab 9 Jahren. Die Klarinette bewegt sich stilistisch sowohl im klassischen Bereich wie auch in Jazz, Pop und Folklore. Das Saxofon ist überwiegend in der Jazz- und Popmusik zu Hause. Instrumente Die Qualität des Instrumentes trägt wesentlich zur Freude und Motivation am Spielen und somit zum Lernerfolg bei. Wir beraten Sie gerne beim Kauf. Die Musikschule hält eine begrenzte Anzahl an Leihinstrumenten bereit (Saxofon,Klarinette € 14.-/Monat , Trompete € 14/Monat). Was noch dazu gehört: Notenständer Noten evtl. Metronom Mitspielmöglichkeiten: gemischtes Bläserensemble Kammermusikprojekte Orchester Bands, Musicals, Theatermusik
Georg Burghardt Trompete, Horn, Blockflöte Diplom-Musiklehrer- und Orchestermusikerstudium im Hauptfach Waldhorn an der Musikhochschule Ekaterinburg/Ural. Kontaktstudium im Fach Trompete an der Hochschule für Musik Heidelberg-Mannheim und Zusatzqualifikation im Fach Blockflöte an der Bundesakademie Trossingen. Wechselnde Engagements in diversen Ensembles.
Sven Pudil Saxophon, Klarinette Diplom Jazz- und Popularmusik mit Hauptfach Saxophon sowie den Nebenfächern Klarinette und Flöte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim. Als multiinstrumentaler Reed-Spieler (Saxophone, Klarinetten und Flöten) Mitwirkung bei verschiedenen Theaterproduktionen und Bands.
Wir sind für Sie da: Musikschule Lampertheim e.V. Wilhelmstr. 60 68623 Lampertheim Tel. 06206-59779 Fax 06206-951529 email: msla@gmx.de
Wir sind für Sie da: Musikschule Lampertheim e.V. Wilhelmstr. 60 68623 Lampertheim Tel. 06206-59779 Fax 06206-951529 email: msla@gmx.de
Öffnungszeiten des Sekretariats Montag - Donnerstag 09.00 - 12.00 Montag 14.00 - 18.00 Mittwoch 14.00 - 16.00
Jan Henneberger Posaune, Tuba, Dirigieren Künstlerisches Diplom Posaune und Kammermusik. Seit 2018 erster Posaunist der Frankfurter Sinfoniker und Gastmusiker in zahlreichen Orchestern ( u.a. Nationaltheater Mannheim, Pfalztheater Kaiserslautern, Klassische Philharmonie Stuttgart ). Regelmäßige Dozenten- und Dirigiertätigkeit ( u.a. Bundesakademie Trossingen, BDB Musikakadademie und zahlreichen Blasorchestern ).
Mirna Esther Mache Rodriguez Posaune ist in Guantanamo, Kuba geboren. Posaune Ausbildung in Bayamo und Posaune Studium in Havanna, Kuba. Seit 2017 studiert sie Elementare Musikpädagogik (EMP) an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim. Konzerte im Bereich Klassik, Jazz und Populärmusik mit verschiedenen Besetzungen und Künstlern. Sie unterrichtet Musikalische Früherziehung, Eltern - Kind - Kurse und Posaune